Lehrgang Literarisches Schreiben

Viola Rohner leitet seit Januar 2019 an der Volkshochschule Zürich den Lehrgang «Literarisches Schreiben», der vormals am BiZE angeboten wurde. Der Lehrgang dauert mehr als drei Semester und umfasst alle literarischen Genres: das experimentelle, das erzählende, das szenische und das lyrische Schreiben. Viola Rohner unterrichtet das Fach «Szenisches Schreiben».

Mit zum Dozierendenteam gehören Barbara Geiser, Rolf Hermann und Ruth Schweikert. Im kommenden Lehrgang wird Sascha Garzetti von Rolf Hermann das Modul «Lyrik» übernehmen und Heinz Helle von Ruth Schweikert das Modul «Erzählendes Schreiben». Gastdozent*innen waren in den letzten Jahren Lukas Bärfuss, Wolfram Höll, Wolfram Lotz, Li Mollet, Marina Skalova, Peter Stamm, Peter Weber u.a. Der aktuelle Lehrgang dauert noch bis zur öffentlichen Finissage am 29. Oktober 2022, die im Rahmen von «Zürich liest» in der Fotobastei stattfindet.
 
Die Bewerbungsphase für den nächsten Lehrgang «Literarisches Schreiben 2023/24» beginnt im Herbst 2022. (Bewerbungsschluss 7. November 2022) Interessierte können sich aber bereits jetzt bei der Volkshochschule Zürich melden. Sie erhalten rechtzeitig alle Unterlagen. Zu den Kursinformationen.

Viola Rohner führt seit kurzem Interviews mit Absolvent*innen des «Lehrgangs Literarisches schreiben», die ein erstes Werk veröffentlicht haben. Sie werden im Blog der Volkshochschule Zürich publiziert.

Kontakt

Deutschland

I have read and understood the Privacy Policy.